Corona-Pandemie: Aktuelles zu den Einschränkungen in unserem Gemeindeleben

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung finden Veranstaltungen, Gruppen und Kreise der Evangelische Gesamtkirchengemeinde Metzingen (Evangelische Martinskirchengemeinde, Evangelische Kirchengemeinde Friedenskirche-Neugreuth) im Januar nicht statt.

Dazu gehören die Proben der Kantorei und des Posaunenchors, die Bibelstunde, die Stunde der Altpietistischen Gemeinschaft, die Monatsstunde der Hahn´schen Gemeinschaft im Gemeindehaus und die Andacht im Bräuchlepark.

Die Veranstaltungen des CVJM werden ausgesetzt.

Ebenfalls ausgesetzt sind die Veranstaltungen der fba. Die Teilnehmenden werden benachrichtigt. Nähere Infos erhalten Sie gerne im Sekretariat der fba Tel. 9203-20 oder Mail: heidemarie.prax@elkw.de

Der Konfirmandenunterricht und die Gottesdienste finden unter Einhaltung der Hygienekonzepte weiterhin statt.

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Gottesdiensten.

 

Gemeindebüro, Pfarramtssekretariat, Kirchenpflege und fba-Büro
sind für Besucher geöffnet. Wegen der Infektionsschutzmaßnahmen können Besucher jedoch nur einzeln eingelassen werden. Die Eingangstür ist verschlossen. Melden Sie sich durch die Türklingel und Sprechanlage bei den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Sie können unter der Telefonnummer 07123 / 9203-0 auch telefonisch Kontakt aufnehmen und einen Termin vereinbaren. Termine werden auch in der Diakonischen Bezirksstelle nur telefonisch vergeben.

Seelsorge:
Uns als Seelsorgern und Seelsorgerinnen ist es wichtig, gerade in diesen schwierigen Zeiten für Sie da zu sein. Der sicherste Weg dafür ist momentan der telefonische Kontakt. Deswegen verzichten wir zur Zeit weitgehend auf persönliche Besuche und rufen Sie stattdessen an.


Weiterführende Informationen zum Umgang der Landeskirche mit der Ausbreitung des Corona-Virus finden Sie hier: www.elk-wue.de/corona


Bei Fragen, wenden Sie sich an uns: Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.