Karwoche und Ostern: Gottesdienste finden statt

In der Metzinger Martinskirche und Friedenskirche werden die Gottesdienste in der Karwoche und über Ostern wie geplant gefeiert. Diesen Beschluss fassten die Verantwortlichen der Gesamtkirchengemeinde, weil die Bitte an die Kirchen, keine Präsenzgottesdienste über Ostern zu feiern, seitens der Landesregierung nicht mehr aufrechterhalten wird. Wir treffen die Entscheidung in dem Bewusstsein, dass damit auch eine besondere Verantwortung den Gläubigen und der Stadtgesellschaft gegenüber verbunden ist. Doch es hat sich nicht zuletzt über die Weihnachtsfeiertage gezeigt, dass wir dieser Verantwortung mit den erprobten Hygienekonzepten gerecht werden. Der erneute Verzicht auf Präsenzgottesdienste wäre gerade an unseren höchsten Feiertagen ein schmerzlicher Schritt für die Gemeinde, für den wir zur Zeit keine Notwendigkeit sehen.

Angesichts der angespannten Infektionslage ergreifen wir über die Feiertage zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen. Dazu gehört, dass auf die Feier des Abendmahls bis zum 18. April grundsätzlich verzichtet wird. Außerdem werden mehr Gottesdienste per Livestream übertragen, um allen die Teilnahme von zu Hause aus zu ermöglichen: So werden an Karfreitag und an Ostersonntag sowohl die Gottesdienste aus der Martinskirche (9.30 Uhr) als auch aus der Friedenskirche (10 Uhr) über www.kirche-metzingen.de übertragen.

Die Osternacht in der Martinskirche (Ostersonntag, 4.4., 5.30 Uhr) wird in einer verkürzten und an die Pandemie angepassten Form gefeiert. So entfällt beispielsweise die Sammlung am Osterfeuer und der gemeinsame Einzug in die dunkle Kirche. Die Ostermorgenfeier auf dem Friedhof Mühlwiesen findet im Freien mit Begleitung durch die Bläser des Posaunenchors statt. Für Kinder gibt es am Ostersonntag um 9.30 Uhr einen Ostergottesdienst im Gemeindehaus der Martinskirche. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei Susanne Abelein, Tel. 947415, an.

Zur Osternacht, zur Ostermorgenfeier auf dem Friedhof und auch zu allen anderen Gottesdiensten in der Martinskirche bitten wir um verbindliche Voranmeldung über www.kirche-metzingen.de. Für Kurzentschlossene gibt es wie immer auch die Möglichkeit, die Kontaktdaten vor Ort zu hinterlassen. Für die Gottesdienste in der Friedenskirche sowie für den „Jungen Gottesdienst“ am Karfreitag ist keine Voranmeldung nötig.

Sollte es in den kommenden Tagen in Metzingen einen akuten Anstieg der Infektionszahlen geben, behalten wir uns vor, kurzfristig durch Absage von Präsenzgottesdiensten zu reagieren. Gemeindeglieder werden gebeten, sich über die Presse und Homepage zu informieren.