Weihnachten neu erleben

Viele Menschen blicken mit Verunsicherung auf die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit. Diese wird anders sein, als wir es gewohnt sind und Sie haben sich vielleicht auch schon überlegt, wie Ihre Advents- und Weihnachtszeit in diesem Jahr wohl aussehen wird. Bei aller Unsicherheit, die wir derzeit mitunter spüren, dürfen wir uns in einem Punkt sicher sein: Gott kommt uns Menschen nah. Er ist kein ferner, unpersönlicher Gott. Mit ihm können wir Weihnachten neu erleben. Ganz sicher auch in diesem Jahr.

Wir beteiligen uns an einer mutmachenden Aktion, die auf Initiative eines breiten christlichen Netzwerks ins leben gerufen wurde: 24x - Weihnachen neu erleben.

  • Was verbirgt sich hinter der Aktion?
    Im Mittelpunkt der Aktion steht, die hoffnungsvolle Glaubensbotschaft von Weihnachen allen Menschen (neu) nahezubringen. Neben vielen Impulsen zur Gestaltung der Advents- und Weihnachtszeit gibt es ein Buch zur Aktion mit 24 einmaligen Einladungen: Mit jedem Kapitel öffenen Sie eine neue Tür, wie einem Adventskalender. Die Türen führen mitten hinein in die größte Geschichte aller Zeiten, die uns in der Weihnachtszeit umgibt.

  • Wie komme ich an das Buch?
    Die Bücher können Sie ab dem 15.11.2020 nach den Gottesdiensten in der Martinskirche und Friedenskirche auch für Freunde und Bekannte erwerben. im Buchhandel ist das Buch unter der ISBN Nummer
    3417269423 - 24 x Weihnachten neu erleben von Oskar König erhältlich.

  • Wie kann ich mit Kindern und Jugendlichen die Advents- und Weihnachtszeit gestalten?
    Für Jugendliche gibt es passend zum Buch einen extra Podcast mit einer neuen Folge pro Woche. Außerdem kannst Du auch mit Deiner Jugendgruppe Teil der Weihnachtsaktion „24x Weihnachten neu erleben“ werden: Wir unterstützen Dich bei der Gestaltung Deiner Jugendstunden während der Aktion mit vier verschiedenen Impulsen. Und ab 1. Dezember steht als besonderes Highlight ein Live-Escape-Game für euch zum Download bereit! Noch mehr dazu gibt es hier: www.24x-weihnachten-neu-erleben.de/fuer-jugendliche/

  • Angst vor Einsamkeit in der Advents- und Weihnachtszeit?
    Sprechen über Ferne und Nähe, kostbare Momente in der Familie oder Erkenntnisse aus der Begnung mit Gott auch und gerade in Zeiten von Corona tut gut.
    Wir wollen Sie ermutigen, auf Christen, Freunde, Nachbarn, Bekannte zuzugehen und Ihre Gedanken mit Ihnen zu teilen. Vielleicht tut es Ihnen gut, wenn Sie sich gerade in der Advents- und Weihnachtszeit zu einem festen Termin telefonisch verabreden und zum Beispiel Gedanken der 24 Kapitel des Buches Weihnachen neu erleben mit anderen zu teilen?


Weitere Infos bei:
Pfarrer Siegfried Häußler Telefon 14291
Pfarrer Albrecht Schäfer Telefon: 15774